Erlebnisberichte Pferd

Erlebnisbericht (Namen geändert): Cornelia, Pferdefreundin und Halterin von Friesenwallach „Falk“ möchte mittels non-verbaler Tierkommunikation herausfinden, ob er Schmerzen hat? Und was er gerne mag und ob er sich eine Veränderung wünscht? Aus dem Gesprächsprotokoll: Puuuuuh, ich bin ziemlich beeindruckt von Falks stattlicher Persönlichkeit! Die Kontaktaufnahme verläuft direkt und ich spüre zuallererst eine tiefe Bewunderung für seine Schönheit und Präsenz. Er wirkt sehr erhaben...

Erlebnisbericht (Namen geändert): Lena hat sich entschieden, es jetzt mal mit Tierkommunikation zu versuchen. Sie hat folgende Fragen an ihr Pferd Otto: Ob es ihm bei ihr gefällt und er sich wohlfühlt. Ob er gesundheitlich okay ist und wenn nicht, was sie dagegen tun kann. Warum er immer mal wieder lahmt. Warum er immer mal wieder hustet. Ob er wieder Hufeisen möchte oder ob für ihn Hufschuhe eine Alternative wären. Die Kontaktaufnahme zu Otto verläuft etwas schleppend und zögerlich. Er...

Erlebnisbericht: Pferdehalterin Thea möchte wissen, wie es ihrem Jungpferd Hero geht. Da er nicht gesund aussieht, hat sie den Tierarzt bestellt, um Blut abnehmen zu lassen. Auch dies sollte ich dem Pferd in der non-verbalen Tierkommunikation übermitteln, da er den Tierarzt nicht an sich heran lässt. Außerdem möchte sie wissen, wie Hero zu ihr steht, ob es ihm dort gefällt, wo er steht und ob er glücklich ist? In der non-verbalen Tierkommunikation wirkt Hero neugierig und offen, ist...

Erlebnisbericht: Kornelia (Name geändert) möchte in zwei Wochen ihr erstes eigenes Pferd zu sich holen. Sie kennen sich schon etwas und sie hat erfahren, dass es sein kann, dass dieses Pferd, ein Cremello, taub sein kann. Sie weiß nicht, ob sie mit einem tauben Pferd klar kommen würde, da sie eher mit Stimme arbeitet. Ich soll ihn fragen, ob er hören kann und ob sie zusammen passen würden? Die Kontaktaufnahme zu Lord (Name geändert) ging schnell und reibungslos. Er ist zutraulich und...

Erlebnisbericht: Claudia (Name geändert) hat Flora (Name geändert) letztes Jahr im Oktober gekauft. Jede Woche hat sie etwas anderes und sie weiß nicht mehr, wie sie ihr helfen kann. Sie kommt aus einem Berittstall. Seit sie im Aktivstall ist, geht es ihr nicht gut – vielleicht auch vorher schon nicht. Ihr Gefühl sagt ihr, dass sie nicht glücklich ist. Helfen kann anscheinend keiner. Claudia möchte wissen, wie sie ihrem Pferd helfen kann? Hat sie Probleme mit den anderen Pferden, die...

Erlebnisbericht: Scheckstute Rena (Name geändert) hatte eine Operation am Fesselringband. Ihre Halterin Anna (Name geändert) bittet mich, sie zu fragen, ob sie in Zukunft Eisen braucht, oder ob sie weiterhin ohne klar kommt. Und ob es noch etwas gibt, was ihr weh tut? Heute Morgen ist es hier etwas unruhig bei mir. Ich konzentriere mich auf den Aufbau der Verbindung und blende alles, was drumrum ist, aus. Auch bei Rena ist schon was los. Ich habe mich ihr vorgestellt und mitgeteilt, dass du...

Erlebnisbericht: Seit einiger Zeit ist das Voltigierpferd völlig matt und lustlos, fast schon apathisch, die Trainerin macht sich ernsthafte Sorgen. Es wurde tierärztlich durchgecheckt, aber es konnte nichts gefunden werden. Daraufhin beauftragte sie eine Tierkommunikation mit der Klärung folgender Fragen: Bedrückt ihn irgendwas? Tut ihm etwas weh? Macht ihm Voltigieren überhaupt Spaß, oder ist es ihm zu viel? Fühlt er sich dort wohl? In der Kommunikation stellt sich heraus, dass er sich...

Erlebnisbericht: Heute möchte ich dem Wunsch eines sehr weisen, männlichen Pferdes nachkommen und folgendes, bewegendes Gesprächsprotokoll veröffentlichen. Die Pferdehalterin hatte vorher einige Bedenken und Ängste, diese direkte Kommunikationsform auszuprobieren, ist jetzt aber sehr erleichtert, fühlt sich bestätigt und empfindet die Bindung zu ihren Pferden noch inniger. Die Kontaktaufnahme zu Finley (das Pferd, Name geändert) habe ich gestern schon in die Wege geleitet und er war...