Erlebnisbericht: In diesem Bericht geht es um meinen eigenen Hund Guapo. Vor fast zwei Jahren habe ich ihn zusammen mit seiner Schwester Guapa wenige Wochen alt als Pflegestelle aus dem Tierschutz übernommen. Es stellte sich schnell heraus, dass er bei mir bleiben wollte und so leben jetzt beide zusammen mit meiner Chihuahua-Drachen-Mix Hündin Tara bei mir. Sie wissen alle, dass sie unterwegs nichts fressen dürfen, können aber auch gut abschätzen, wenn ich zu weit weg bin, um es zu...

Erlebnisbericht: Menschen und Hunde unterscheiden sich sowieso schon enorm, wenn Kinder und Hunde aufeinander treffen, liegt noch einmal eine Welt dazwischen, die es zu überbrücken gilt. Im folgenden Fall bat mich eine Mutter darum, mit ihrer Hündin zu kommunizieren, da sie zum zweiten mal die eigene Tochter gebissen hat. Sie hat einige Hundetrainer da gehabt, die auch nicht wirklich helfen konnten. Alle Maulkörbe bekommt die Hündin ab. Sie reagiert schon immer aggressiv bei Kindern, wenn...

Erlebnisbericht: Zum Thema Hundezucht gibt es alle möglichen Meinungen. Ich kenne eine langjährige Züchterin, die mich bei kniffligen Fällen bittet, mit dem entsprechenden Hund per Tierkommunikation in Kontakt zu gehen und ihn direkt selber zu fragen, was er sich wünscht, oder wo es körperliche Symptome gibt, die anderweitig nicht geklärt werden konnten. Es gehört immer auch Mut dazu, direkt von dem befragten Tier zu hören, wie es ihm wirklich geht und die gewonnenen Erkenntnisse dann...

Erlebnisbericht: Melanie hat mich gebeten, mit ihrem 15 Monate alten Golden Retriever "Champ" (Namen geändert) zu kommunizieren. Champ ist recht lebhaft, an allem interessiert, hört jedoch nicht immer, bzw. ist teils nicht abrufbar, springt Leute an, bettelt viel, macht Stofftiere etc kaputt. Champ wurde im November kastriert. Melanie möchte wissen, ob Champ sich wohlfühlt oder ob sie etwas anders machen sollten. Schon, als sie mir Bilder von ihm schickt, fängt er an und möchte sich mir...

Was hilft deinem Pferd, wenn es beim Verladen Probleme macht, nervös ist, bockt, steigt, durch geht, beißt, gezielt austritt oder wenn es apathisch und antriebslos ist? Damit ihr euch vorstellen könnt, welche Möglichkeiten und Resultate es mittels Tierkommunikation für Pferde gibt, habe ich euch eine kleine Zusammenstellung gemacht. Dadurch erhältst du Antworten auf Fragen, die dir auf dem Herzen liegen nicht von anderen Menschen, die ihre Meinung sagen, sondern die Antworten kommen von...

Damit ihr euch vorstellen könnt, welche Möglichkeiten und Resultate es mittels Tierkommunikation für Hunde gibt, habe ich euch eine kleine Zusammenstellung gemacht: Du erhältst Antworten auf Fragen, die dir auf dem Herzen liegen nicht von anderen Menschen, die ihre Meinung sagen, sondern die Antworten kommen von deinem Hund selber. Das macht einen Unterschied! Erwartungen können losgelassen werden. Frauchen weiß jetzt, dass ihre Hündin so ist und es nicht an ihr liegt. Jahrelang hat sie...

Erlebnisbericht (Namen geändert): Cornelia, Pferdefreundin und Halterin von Friesenwallach „Falk“ möchte mittels non-verbaler Tierkommunikation herausfinden, ob er Schmerzen hat? Und was er gerne mag und ob er sich eine Veränderung wünscht? Aus dem Gesprächsprotokoll: Puuuuuh, ich bin ziemlich beeindruckt von Falks stattlicher Persönlichkeit! Die Kontaktaufnahme verläuft direkt und ich spüre zuallererst eine tiefe Bewunderung für seine Schönheit und Präsenz. Er wirkt sehr erhaben...

Erlebnisbericht (Namen geändert): Lena hat sich entschieden, es jetzt mal mit Tierkommunikation zu versuchen. Sie hat folgende Fragen an ihr Pferd Otto: Ob es ihm bei ihr gefällt und er sich wohlfühlt. Ob er gesundheitlich okay ist und wenn nicht, was sie dagegen tun kann. Warum er immer mal wieder lahmt. Warum er immer mal wieder hustet. Ob er wieder Hufeisen möchte oder ob für ihn Hufschuhe eine Alternative wären. Die Kontaktaufnahme zu Otto verläuft etwas schleppend und zögerlich. Er...

Erlebnisbericht: Meine Tierärztin ruft mich an und schildert einen speziellen Fall. Ihr wurde ein 3jähriger Hund vorgestellt, der zuhause zweimal gebissen hat: Einmal den Zweithund und einmal den Halter selbst. Sie hat Paco untersucht, konnte körperlich aber keine Diagnose stellen. Der verzweifelte Hundehalter wollte Paco einschläfern lassen, weil er Angst um sich und seinen anderen Hund hat. So fragte sie, ob ich den Halter mal kontaktieren könnte. In dem Gespräch spürte ich die...

Erlebnisbericht: Pferdehalterin Thea möchte wissen, wie es ihrem Jungpferd Hero geht. Da er nicht gesund aussieht, hat sie den Tierarzt bestellt, um Blut abnehmen zu lassen. Auch dies sollte ich dem Pferd in der non-verbalen Tierkommunikation übermitteln, da er den Tierarzt nicht an sich heran lässt. Außerdem möchte sie wissen, wie Hero zu ihr steht, ob es ihm dort gefällt, wo er steht und ob er glücklich ist? In der non-verbalen Tierkommunikation wirkt Hero neugierig und offen, ist...

Mehr anzeigen