Damit ihr euch vorstellen könnt, welche Möglichkeiten und Resultate es mittels Tierkommunikation für Hunde gibt, habe ich euch eine kleine Zusammenstellung gemacht: Du erhältst Antworten auf Fragen, die dir auf dem Herzen liegen nicht von anderen Menschen, die ihre Meinung sagen, sondern die Antworten kommen von deinem Hund selber. Das macht einen Unterschied! Erwartungen können losgelassen werden. Frauchen weiß jetzt, dass ihre Hündin so ist und es nicht an ihr liegt. Jahrelang hat sie...

Erlebnisbericht (Namen geändert): Cornelia, Pferdefreundin und Halterin von Friesenwallach „Falk“ möchte mittels non-verbaler Tierkommunikation herausfinden, ob er Schmerzen hat? Und was er gerne mag und ob er sich eine Veränderung wünscht? Aus dem Gesprächsprotokoll: Puuuuuh, ich bin ziemlich beeindruckt von Falks stattlicher Persönlichkeit! Die Kontaktaufnahme verläuft direkt und ich spüre zuallererst eine tiefe Bewunderung für seine Schönheit und Präsenz. Er wirkt sehr erhaben...

Erlebnisbericht (Namen geändert): Lena hat sich entschieden, es jetzt mal mit Tierkommunikation zu versuchen. Sie hat folgende Fragen an ihr Pferd Otto: Ob es ihm bei ihr gefällt und er sich wohlfühlt. Ob er gesundheitlich okay ist und wenn nicht, was sie dagegen tun kann. Warum er immer mal wieder lahmt. Warum er immer mal wieder hustet. Ob er wieder Hufeisen möchte oder ob für ihn Hufschuhe eine Alternative wären. Die Kontaktaufnahme zu Otto verläuft etwas schleppend und zögerlich. Er...

Erlebnisbericht: Meine Tierärztin ruft mich an und schildert einen speziellen Fall. Ihr wurde ein 3jähriger Hund vorgestellt, der zuhause zweimal gebissen hat: Einmal den Zweithund und einmal den Halter selbst. Sie hat Paco untersucht, konnte körperlich aber keine Diagnose stellen. Der verzweifelte Hundehalter wollte Paco einschläfern lassen, weil er Angst um sich und seinen anderen Hund hat. So fragte sie, ob ich den Halter mal kontaktieren könnte. In dem Gespräch spürte ich die...

Erlebnisbericht: Pferdehalterin Thea möchte wissen, wie es ihrem Jungpferd Hero geht. Da er nicht gesund aussieht, hat sie den Tierarzt bestellt, um Blut abnehmen zu lassen. Auch dies sollte ich dem Pferd in der non-verbalen Tierkommunikation übermitteln, da er den Tierarzt nicht an sich heran lässt. Außerdem möchte sie wissen, wie Hero zu ihr steht, ob es ihm dort gefällt, wo er steht und ob er glücklich ist? In der non-verbalen Tierkommunikation wirkt Hero neugierig und offen, ist...

Erlebnisbericht: Wir waren schon einige Zeit mit dem Boot vor Los Gigantes, Teneriffa unterwegs und dann sahen wir die ersten Grindwale. Sie waren noch ziemlich weit weg und ich bedankte mich, dass wir sie sehen dürfen! Ich baute mental den Kontakt zu einem der wunderschönen Tiere auf und bat sie, doch näher ran zu kommen. Ganz nah ans Boot ran, wenn es geht. Ich empfing jetzt Informationen von ihm: Sie haben keine Angst vorm Boot. Manchmal schwimmen sie sogar in der Welle hinterm Boot mit,...

Erlebnisbericht: Hündin Cloe´ ist zwei Jahre alt und seit ihrer Geburt mit ihrer Mutter zusammen gewesen. Als sie ein Jahr alt war, ist ihre Mutter leider plötzlich verstorben. Und Cloe´s Frauchen hat sich von ihrem Partner getrennt, zu dem Cloe´ auch eine enge Bindung hatte. Zudem sind sie umgezogen, es war das erste Mal für Cloe´, den Wohnort zu wechseln. Cloe´ befindet sich auch in tierärztlicher Behandlung. In der neuen Wohnung kann Cloe´ nicht mehr alleine bleiben. Sie ist mega...

Erlebnisbericht: Kornelia (Name geändert) möchte in zwei Wochen ihr erstes eigenes Pferd zu sich holen. Sie kennen sich schon etwas und sie hat erfahren, dass es sein kann, dass dieses Pferd, ein Cremello, taub sein kann. Sie weiß nicht, ob sie mit einem tauben Pferd klar kommen würde, da sie eher mit Stimme arbeitet. Ich soll ihn fragen, ob er hören kann und ob sie zusammen passen würden? Die Kontaktaufnahme zu Lord (Name geändert) ging schnell und reibungslos. Er ist zutraulich und...

Erlebnisbericht: Claudia (Name geändert) hat Flora (Name geändert) letztes Jahr im Oktober gekauft. Jede Woche hat sie etwas anderes und sie weiß nicht mehr, wie sie ihr helfen kann. Sie kommt aus einem Berittstall. Seit sie im Aktivstall ist, geht es ihr nicht gut – vielleicht auch vorher schon nicht. Ihr Gefühl sagt ihr, dass sie nicht glücklich ist. Helfen kann anscheinend keiner. Claudia möchte wissen, wie sie ihrem Pferd helfen kann? Hat sie Probleme mit den anderen Pferden, die...

Erlebnisbericht: Vor einiger Zeit habe ich eine sehr dringende, non-verbale Tierkommunikation mit einer Hündin aus dem rumänischen Tierschutz durchgeführt. Es ging um die Frage, ob sie leben will, oder eingeschläfert werden soll, wie der Tierarzt empfohlen hat. Die Hundehalterin Claudia ((Name geändert), Leiterin dieser Tierschutzeinrichtung ging ihrem Gefühl nach und holte eine zweite Meinung ein: Die des Tieres selber, welche mit Hilfe einer Tierkommunikatorin übersetzt werden kann....

Mehr anzeigen